6. Juni 2012

Finder: Symlinks und Archive per Shortcut erstellen

Finder Icon

Was mir seit dem Umstieg auf den TotalFinder definitiv fehlt, sind Shortcuts für das Anlegen von symbolischen Links sowie das Komprimieren von Dateien. Da ich mich an beides durch den PathFinder gewöhnt habe, fiel mir das Verzichten darauf nun ziemlich schwer. Darum habe ich ein bissl gesucht und bin fündig geworden.

Archive erstellen

Zuerst der einfache Part: Archive erstellen. Was ist dazu nötig? Wie beim Anlegen einer neuen Datei per Shortcut bereits demonstriert richtest du dir einen Automator Dienst ein. Also Automator gestartet (ist in den Programmen zu finden) und im folgenden Fenster Dienst gewählt.

Wähle "Dienst" als Dokument-Art

Wähle "Dienst" als Dokument-Art

Dann stellst du sicher, dass im Dropdown für Dienst empfängt ausgewählte(n) der Eintrag Dateien oder Ordner aktiviert ist. Außerdem wollen wir den Dienst nur im Finder haben, entsprechend trägst du das im Dropdown daneben ein.

Jetzt fügst du die Aktion “Archiv erstellen” hinzu. Die lässt sich ganz einfach über das Suchfeld oben links finden. Die Aktion selbst ziehst du dann in das dafür vorgesehene Feld rechts. Im Dropdown Ort wählst du Derselbe Name wie die Eingabe.

Ansicht des fertigen Dienstes im Automator

Ansicht des fertigen Dienstes im Automator

Den Dienst speicherst du jetzt unter einem Namen, wie er im Menü auftauchen soll. Anschließend findest du im Finder unter FinderDienste deinen eingetragenen Dienst.

Next Up: Symlink erstellen. Aber warum?

Wozu ein Symlink? Ich benutze die netten Helferlein hauptsächlich, um auf dasselbe Verzeichnis an 2 verschiedenen Orten im Dateisystem zugreifen zu können. Beispielsweise habe ich den Ordner meiner Bachelorarbeit einmal unter DokumenteUni7.SemesterBA und außerdem auch für die zusätzliche Sicherung unter DropboxBA.

OS X hat dafür zwar Aliase, die haben aber Grenzen. Ein Ordner lässt sich dadurch beispielsweise nicht über Dropbox synchronisieren, so wie von mir gerade gezeigt. Außerdem kann das Terminal mit symbolischen Links etwas anfangen, mit Aliasen allerdings genauso wenig wie Dropbox. Lesestoff für eine detaillierte Unterscheidung zwischen Alias und Symlink gibt es hier und hier.

Nun kann der Finder aber nur Aliase anlegen. Eine Option für Symlinks sucht man vergeblich. Aber dafür gibt es ja das Internet 😉

Automator Dienst mit Shell-Script

Erstmal die bekannte Prozedur: Automator-Dienst anlegen, auf den Finder begrenzen und sicherstellen, dass Dateien und Ordner übergeben werden. Diesmal fügen wir aber die Aktion Shell-Skript ausführen hinzu (einfach im Suchfeld Shell eingeben).

Dort gibt es ein Dropdown betitelt mit Eingabe übergeben. Hier wählst du Als Argumente. Danach löschst du den bisherigen Inhalt im Textfeld dadrunter und fügst folgendes Skript ein:

for f in "$@"
do
 curFolder=`dirname "$f"`
 linkFile=`basename "$f"`
 fileSuffix="link"
 fileExists=`ls -d "$f $fileSuffix"`
 fileNumber=0

 until [ $fileExists=="" ]; do
  let fileNumber+=1
  fileSuffix="link $fileNumber"
  fileExists=`ls -d "$f $fileSuffix"`
 done

 echo "$f $fileSuffix"
 ln -s "$f" "$f $fileSuffix"
done

Das Fenster sollte jetzt wie im Bild unten aussehen. Falls ja, darfst du auch diesen Dienst Speichern.

Symlink-Dienst im Automator, Teil II

Symlink-Dienst im Automator, Teil II

Shortcuts anlegen

Wenn du bis hierhin gekommen bist, lass uns doch mal überprüfen, ob du wirklich alles richtig gemacht hast. Dein Dienste-Menü im Finder sollte nun die beiden von dir gespeicherten Dienste vorweisen.

Dienste-Menü mit neuen Einträgen

Dienste-Menü mit neuen Einträgen

Die Shortcuts sind bei mir schon da. Anlegen lassen sie sich ganz klassisch über SystemeinstellungenTastatur. Einfach bei den Programmkurzbefehlen (wie Shortcuts dort betitelt werden ;)) über das +-Icon unten den Namen des Dienst und die gewünschte Tastenkombination hinzufügen.

Angelegte Shortcuts

Angelegte Shortcuts

Feddich!

Das war’s auch schon. Du kannst jetzt ganz easy Symlinks erzeugen und Archive erstellen. Sollten dir Hinweise in diese Richtung gefallen, freue ich mich über entsprechende Kommentare ;). Da ich gerade so nach und nach die Automatisierungsmöglichkeiten des Macs für mich entdecke, würde dein Feedback die Wahrscheinlichkeit steigern, dass ich meine Erfahrungen dahingehend mit der Welt teile 😀

Dir gefällt, was du liest?
Sehr schön ;) Erzähl es doch weiter!

7 Kommentare

Finder: Automator-Dienste in der Spaltenansicht fixen | iEnno:

27.01.2013 21:21

[…] oder Symlinks anlegen sowie Dateien per Shortcut zippen. Nachrüsten lassen sich diese recht easy mit eigenen Automator-Diensten. Funktioniert auch super, solang du dich nicht in der Spaltenansicht befindest. Leider ist das […]

Hokey:

21.04.2013 19:17

Gracias! Das hat mir heute sehr geholfen.

Hubertus:

04.06.2013 21:59

Du bist mein HELD !!

Diese aufgeblähten, riesengroße Aliase sind für mich so unnötig wie ein Kropf und Symlinks daher das Mittel der Wahl. Mit keiner Lust auf Terminal aber gar nicht so einfach umzusetzen – das Skript, das Du da aus den Tiefen des I-Net gegraben hast, ist klasse.

Zwei Anmerkungen: bei mir unter Mountain Lion erscheint das Skript nicht wei bei Dir im letzten Bild angezeigt unter „Programmkurzbefehle“ sondern unter „Dienste“.

Durchaus schön ist es Dinge selber zu machen, ich fand es in diesem Fall einfacher mir das Skript fixfertig von der von verlinkten Seite oben „Aber dafür gibt es ja das Internet“ zu laden, zu installieren, Tastenkürzel einrichten (tut nur, wenn der Shortcut noch nicht vergeben ist; ist irritierend, da das System nicht meckert, wenn man ihn ein zweites Mal vergibt) und glücklich sein.

Vielen Dank und Grüße,

Hubertus

Enno:

05.06.2013 16:02

Hey Hubertus,

danke für dein Feedback, schön zu hören 🙂

Zu deiner ersten Anmerkung: da hast du Recht. Geht aber beides. Aber die Lösung über die Dienste ist eleganter.

Zu deiner Zweiten: ob du dem Skript jetzt ein Tastenkürzel verpasst (wie hast du das gemacht?) oder das ganze in einen Automator-Dienst wrappst, ist ja letztenendes egal. Gusto halt 🙂

Viele Grüße,
Enno

Kay:

22.07.2014 14:06

Hallo Enno,

tolle Anleitung. Auch wenn es schon länger her ist.
Leider wird bei mir kein Symlink erstellt. Es passiert nichts.
Oder muss ich hinterher noch etwas machen.

Ich möchte hiermit auch meine Dropbox „komfortabler“ machen.

Vielen Dank.

Grüße

Kay

Enno:

23.07.2014 07:34

Hey Kay,

hm, ich vermute mal, dass ich entweder an einer Stelle vergessen hab etwas zu erwähnen oder dass dir irgendwo ein Schnitzer unterlaufen ist.

Schreib mir bitte mal per Mail und mach am besten Screenshots von dem Automator Workflow und beschreib das Problem etwas genauer. Was genau machst du und an welcher Stelle hakt’s. Dann können wir genauer schauen wo das Problem liegt, ohne den Kommentarbereich unübersichtlich zu machen.

Meine Mail-Adresse: enno at ienno.de.

Viele Grüße
Enno

Kommentar abgeben