22. November 2012

OS X: Fensterwechsel wie unter Windows, die Zweite

OS X Icon

Wenn du hier schon ein bisschen länger mitliest, hast du vielleicht meinen ersten Beitrag dazu gelesen. Unter Windows wechselt man über Strg+Tab zwischen allen offenen Fenstern, also auch innerhalb einer Anwendung. Unter OS X ist ⌘Tab ein reiner Application Switcher. Wie kannst du aber trotzdem zwischen verschiedenen Fenstern einer Anwendung (z.B. mehreren Finder-Fenstern oder Mail-Entwürfen) wechseln? Antwort: ⌘>.

Als ich nach dem Einbau einer SSD in mein MacBook mein System neu aufsetzte, ist mir unter großem Ärger aufgefallen, dass der Shortcut einfach nicht mehr funktioniert. Ich musste jedes Mal Mission Control bemühen, um eine Übersicht der offenen Fenster zu erhalten und anschließend das Richtige auszuwählen. Mausklickerei ist nicht mein Ding.

Die Lösung: Shortcut selbst konfigurieren

Ich begab mich kurz auf die Suche und bin in den Kommentaren dieses Artikels (von 2007!) auf die Lösung gestoßen. Der richtige Weg lautet SystemeinstellungenTastaturTastaturkurzbefehleTastatur & Texteingabe. Dort kannst du den Shortcut selbst bestimmen. Der Befehl der Begierde lautet Fokus zum nächsten Fenster bewegen.

Gut versteckt, trotzdem entdeckt.

Gut versteckt, trotzdem entdeckt.

Aus irgendeinem unerklärlichen Grund war dieser bei mir auf ⌘’ gesetzt. Es könnte mit dem System-Reset zusammenhängen. Sicher bin ich mir aber nicht. Ich kann mir auch keinen Grund ausmalen, warum Apple diesen Shorcut plötzlich ändern sollte. Aber Wayne, Hauptsache es funktioniert wieder 😉

Dem Phänomen auf die Schliche gekommen bin ich mit freundlicher Unterstützung von Torsten und Chris. Danke dafür!

Dir gefällt, was du liest?
Sehr schön ;) Erzähl es doch weiter!

36 Kommentare

Torsten:

22.11.2012 18:57

Vielen Dank für diesen Beitrag und vor allem für den Weg zur versteckten Konfiguration!

Bei mir waren die Tastaturkurzbefehle ebenfalls verstellt, nenne ich es mal, denn nach einem Klick auf zurücksetzen, waren die gewohnten Tastaturkurzbefehle wieder hergestellt.

Seltsames Verhalten des Berglöwen, bleibt mal zu beobachten ob sich das nicht wieder verstellt…

Torsten:

17.02.2013 13:09

Übrigens war der Tastaturkurzbefehl auch auf einem nagelneuen Mac mini mit von Apple vorinstalliertem Mountain Lion verstellt.

Enno:

17.02.2013 13:10

Vielen Dank für die Rückmeldung. Vielleicht eine Entscheidung von Apple, diesen Shortcut zukünftig so zu belegen. *schulterzuck*

Torsten:

17.02.2013 13:17

Bitte gern geschehn, das kann unter Umständen ja so manchem vor der Verzweiflung bewahren, wenn man mehr und mehr aufdeckt, was alles so geändert wurde.

Lars:

07.07.2013 20:39

DANKE :))))))

Enno:

07.07.2013 21:27

Bitte gern geschehen 😉

Jörg:

31.07.2013 12:33

Danke für den Tipp. Danach habe ich nun schon seit 2 Wochen gesucht. Ich habe ein neues MacBook Air 2013 und meine so geliebte Tastenkombination war einfach verschwunden. Der Apple Support wusste auch nicht darüber bescheid und sagte mir dann, das Apple diese Tastenkombination bei den neuen Modellen abgeschafft hätte.

Gott sei Dank ist das Problem jetzt gelöst.
Danke 😉

Torsten:

31.07.2013 12:43

Unter diesen Umständen, könnte man ja mal in Erwägung ziehen, Apple auf diesen Bug hinzuweisen.

Enno:

31.07.2013 15:01

Hey Jörg,

freut mich, dass ich helfen konnte 🙂 Ich würde auch gern mal wissen, warum Apple meinte diese Tastenkombination zu entfernen. Allerdings denke ich, dass es eine bewusste Entscheidung gewesen sein muss. Dementsprechend kann ich auch an Torsten’s Vorschlag wenig gefallen finde. Bei kleineren Entwicklerteams bin ich immer ziemlich hinterher Bugs zu reporten. Bei Apple mach ich mir da aber nicht so viel Hoffnung, zumindest bei einem so vergleichsweise speziellen Feature, das ja scheinbar bewusst entfernt wurde. Nichtsdestotrotz: tu, dir keinen Zwang an, Torsten 😉

Viele Grüße,
Enno

Torsten:

31.07.2013 15:07

Seid Ihr sicher das Apple diese Tastenkombination wissentlich und in vollem Bewußtsein entfernt hat?

Mich überzeugt das nicht ganz, denn sonst würde sich das ganze doch nicht zurückholen lassen?

Enno:

31.07.2013 15:10

Sicher bin ich mir da nicht, nein. Ich wüsste aber auch nicht, warum man es einfach so machen sollte. Ganz eventuell kann ich mir noch einen Internationalisierungsbug vorstellen. Schließlich unterscheiden sich unsere Tastaturlayouts gerade bei den Sonderzeichen doch wesentlichen von den Amerikanischen.

Allerdings frage ich mich dort auch, wie sich diese Änderung einfach „eingeschlichen“ haben soll. Vielleicht ist ein Bug-Report tatsächlich nicht ganz verkehrt. Aber da lasse ich dir den Vortritt ^^

Prometej:

31.08.2013 20:06

Danach habe ich die ganze Zeit gesucht. Ich finde diese Funktion sehr wichtig.
Danke für den Hinweis.

Enno:

31.08.2013 21:04

Bitte, gern geschehen. Freut mich, dass ich helfen konnte 🙂

Peter:

03.09.2013 19:28

Hallo Enno,

klasse, vielen Dank für den wertvollen Tipp! Scheinbar ist dies bei vielen neuen Mac derart eingestellt!

LG

Fenster Wechseln:

25.09.2013 13:35

[…] gibt es, mein Buddy Enno hat auf seinem Blog einen sehr interessanten Artikel dazu: Fensterwechsel wie unter Windows […]

Andreas:

09.11.2013 22:40

Ich danke auch! Die Suche führte mich zwar auch in die Systemsteuerung und Tastenbelegung, mir fehlte nur das korrekte Vokabular. Jetzt hat’s geklappt und ich freu mich!

Eins fällt mir aber in letzter Zeit auf: wenn man Google-Seiten (z.B. Googlemail) benutzt klappt der interne Fensterwechsel in Safari trotzdem nicht!!! Gibt es hier irgendwelche hilfreiche Erkenntnisse? Im Firefox scheint es das Problem nicht zu geben.

Beste Grüße!
Andreas

Enno:

10.11.2013 09:15

Hey Andreas,

Gmail (z.B.) hat dieses Tastenkürzel belegt um zwischen den verschiedenen Bereichen seiner Anwendung (Mail-Übersicht, Schreibfenster, etc.) hin und her zu switchen. Ist im Chrome und im Safari so. Keine Ahnung, was man an der Stelle machen kann. Das ist halt der Nachteil daran, wenn Webanwendungen globale Shortcuts überschreiben =/

Viele Grüße,
Enno

cstrd:

24.01.2014 19:58

Komisch, ich habe mich genau an die Anleitung gehalten und bei mir funktioniert es unter Mavericks nicht.
Jemand eine Idee?

Enno:

24.01.2014 22:37

Hm, seltsam. Und der Shortcut in den Einstellungen stimmt? In welchen Programmen funktioniert es denn nicht?

cstrd:

25.01.2014 13:33

Mittlerweile habe ich eine Lösung gefunden.
Der Wechsel funktioniert nur dann, wenn ich Word nicht im Vollbildmodus verwende.
Na, wenigsten was!

Torsten:

25.01.2014 14:17

Im Vollbildmodus kann das auch nicht funktionieren, da der Vollbildmodus am Mac nicht mit einem Fenster zu vergleichen ist eher mit einem neuen Schreibtisch auf dem die aktuelle Ansicht des jeweiligen Programmes im Vollbild dargestellt wird.

Gruß Torsten

Angelo:

01.02.2014 13:35

herzlichen Dank …

…. zu wissen wie ich bei Mac, zwischen Fenstern der gleichen Applikation wechseln kann …. das war für mich eine sehr wichtiger Hinweis ….

freundlicher Gruss

Angelo

Präsentieren mit reveal.js:

08.07.2014 12:57

[…] (den Shortcut für das Wechseln zwischen zwei Fenstern einer Applikation muss beim Mac auch erstmal an die richtige Stelle legen). Einfacher wird es, wenn man einfach einen komplett anderen Browser hernimmt und alle Links darin […]

vonno:

01.08.2014 09:39

Vielen Dank für den Tipp. Mir ging es wie dir und bin beglückt über solche Hilfen.
Dickes LOB!!!!

Enno:

02.08.2014 06:46

Dank dir 🙂 Immer gut, wenn dieser Artikel nach all der Zeit Lesern noch Hilfe bieten kann.

Nic:

25.09.2014 12:38

Ein demütiges Danke! 😉

In Word geht der Standard leider nicht, weil diese Tastenkombination wohl von einem Programmbefehl benutzt wird.

Dank Deines Artikels habe ich jetzt einfach dem Befehl eine andere Tastenkombination zugeordnet. KLASSE. Endlich muss ich die Tastatur nicht mehr verlassen und zur Maus greifen, um zwischen zwei Word-Fenstern hin und her zu schalten.
You definitely made my day… or better the week ;-)))

Nic

Enno:

25.09.2014 12:59

Gern geschehen 😉

Eva Kellershof:

27.01.2015 20:28

Sensationell – und ich weiß auch, weshalb plötzlich die Voreinstellung geändert war: das ist der Shortcut aus der amerikanische Tastatur (gleiche Taste, aber anderes Zeichen). Ich muss ständig hin und her wechseln, bin daher dankbar für deinen Tip!

Enno:

03.02.2015 11:07

Das erklärt einiges, danke.

Michi:

06.09.2015 23:04

Enno: Genial! Vielen Dank

Selma:

06.07.2016 14:21

Super Sache! Dachte schon, das funktioniert auf dem Computer meines neuen Arbeitgebers mit höherer OSX-Version als meiner daheim nicht mehr. Bin sehr erleichtert! 🙂
Danke!

Plan B:

05.09.2016 18:39

„Fokus in nächstes Fenster“, so wie es bei mir steht, ist aber auch absolut unverständlich formuliert – sonst wäre ich vermutlch selbst schon drauf gekommen.

Vielen, vielen Dank daher an dich! <3

Antje L:

04.10.2016 10:45

Vielen vielen Dank! Vor allem funktionierte auch der Shortcut CMD+‘ bei mir gar nicht, aber das Zurücksetzen hat geholfen.

Ute:

04.01.2017 20:41

Ich hab meine rechner auf Sierra ugegradet und nun funktioniert der Shortcut nicht mehr.
Auch wenn ich den Kurzbefehl in den Systemeinstellungen eingebe klappt es nicht.
Egal wie viele Programme geöffnet sind, mir wird immer nur das Findersymbol angezeigt und wechslen tut er nur wenn er grad Lust drauf hat.
Kann mir jemand helfen?

Kommentar abgeben